Ganz klar:

Unsere Positionen

Eine Welt im Wandel muss auch Mobilität neu denken.

Der Bundesverband Taxi- und Mietwagen e.V. hat klare Positionen und Lösungsvorschläge. 

Lesen Sie auf dieser Seite was wir zur PBefG-Novelle einbringen und wie Taxis- und Mietwagen zu mehr Mobilität im ländlichen Raum beitragen.

Steigen Sie ein in das Taxi von Morgen

Unsere Positionen zur Bundestagswahl 2021 Die Taxibranche steht vor drei epochalen Herausforderungen: (1) Die Corona-Krise setzt dem Gewerbe dramatisch zu, erhebliche Verluste stellen sich ein. (2) Die Digitalisierung beim Kunden hat das Interesse großer Plattform-Anbieter am Mobilitätsmarkt geweckt. Sie greifen bewährte Unternehmensstrukturen an und schmälern die ohnehin knappen Margen, die im Markt zu erwirtschaften sind.

Weiterlesen...

Positionspapier: Mobilität braucht Ordnung

Mobilität braucht Ordnung – für eine Vorbestellfrist für Mietwagen in Großstädten Der Bundesverband Taxi und Mietwagen e.V. sieht mit größter Sorge, dass das Taxigewerbe in Großstädten derzeit von App-vermittelten DumpingMietwagen förmlich überrannt wird. Die Existenz des Taxigewerbes ist dadurch akut und unmittelbar bedroht. Die Politik muss eingreifen, wenn sie ein individuelles Mobilitätsangebot für Jedermann als

Weiterlesen...

Fairer Wettbewerb für die Mobilität von morgen

Positionierung des Bundesverbandes zur PBefG-Novelle Das Personenbeförderungsgesetz soll in der aktuellen Legislaturperiode novelliert werden. Diese Reform muss die Potenziale der Digitalisierung nutzen, die Verlässlichkeit der Personenbeförderung erhalten und gute Arbeitsbedingungen sicherstellen. Leitmotiv muss die Festlegung des Koalitionsvertrags sein, „dass ein fairer Ausgleich (level playing field) zwischen den unterschiedlichen Beförderungsformen gewahrt bleibt.“ Die Taxi- und Mietwagen-Branche

Weiterlesen...