EILSACHE TAXI
Was Politik jetzt tun muss
Positionspapier
TAXIPROTEST
Mindestpreise jetzt! Demo in Köln
zur Meldung
Im Amt bestätigt
Wahlen der Mitgliederversammlung 2023
zur Meldung
Bundesfahrplan eTAXI
Klimapfad für eine emissionsfreie Personenbeförderung 2030
Hier klicken
Previous slide
Next slide
Partner des Bundesverbands

Sozialdumping bei Uber & Co -Taxigewerbe kündigt Proteste an

Berlin/Köln. Der Wettbewerb mit unseriösen Anbietern führt zu einem immer dramatischeren Taxisterben in Deutschland. „Jeden Tag gehen fünf Taxiunternehmen in die Insolvenz, weil sie dem unfairen Wettbewerb und dem schamlosen Sozialdumping mit legalen Mitteln nichts mehr entgegensetzen können“, klagt der Präsident des Bundesverband Taxi und Mietwagen, Herwig Kollar. Sein Verband kündigt nun Proteste von Taxifahrern

Weiterlesen »

Die Zukunft vorantreiben: T4SM-Vorsitzende und BVTM-Vorstand Gregor Beiner bei den Urban Mobility Days 2023 in Sevilla

Sevilla. Gregor Beiner, Vorsitzender von Taxis 4 Smart Mobility und Vorstandsmitglied des Bundesverbands, wird als Redner an der Sitzung mit dem Titel „How to Integrate Shared-Mobility Solutions in the Urban Mobility Ecosystem“ teilnehmen, die am dritten Tag der Urban Mobility Days in Spanien stattfindet. Beiner vertritt die Taxibranche, die Teil des öffentlichen Nachverkehr-Systems ist und

Weiterlesen »

Bundesverband Taxi im Schulterschluss mit europäischen Spitzenverbänden gegen neue Hürden im Führerscheinrecht

Berlin. Der Bundesverband Taxi und Mietwagen weist Pläne aus dem EU-Parlament scharf zurück, die Führerschein-Klasse B künftig auf 1,8 Tonnen Gesamtgewicht zu beschränken. In der Konsequenz wäre ein zusätzlicher Führerschein der neu einzuführenden Führerscheinklasse B+ für nahezu alle im Taxi gebräuchlichen Fahrzeuge erforderlich. „Wir beobachten die Entwicklungen in Europa genau und achten darauf, dass dem

Weiterlesen »

Bundesverband zeigt ein mögliches ReDesign des deutschen Taxis

Berlin. Während sich das Produkt Taxi in den vergangenen Jahren rasant entwickelt hat, ist sein äußeres Erscheinungsbild seit den 70ern nahezu unverändert. Der Bundesverband Taxi und Mietwagen e.V. (BVTM) möchte die „inneren Werte“ des modernen Mobilitätsgewerbes besser nach außen tragen. In Kooperation mit der Design-Hochschule Düsseldorf wurde ein Projekt ins Leben gerufen, um zu zeigen,

Weiterlesen »

Taxi-Festpreise ab 1. September in München – Bundesverband: Städte und Landkreise sollten Vorbild aus Bayerns Landeshauptstadt aufgreifen

Berlin – Die zum 1. September in München startenden Taxi-Festpreise können nach Ansicht des Bundesverbandes Taxi und Mietwagen e.V. ein Modell für ganz Deutschland sein. „Wir würden damit drei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Erstens wissen Verbraucher vor Fahrtantritt, was sie am Ziel zahlen müssen. Zweitens kann der Konkurrenzdruck gegenüber taxiähnlicher Mobilität wie Uber gemindert

Weiterlesen »

Taxi- und Mietwagenreports

20% der Autos, die #Uber & Co vermittelt, haben keine Konzession. Preisdumping kommt hinzu. Doch ist Uber der größte Sponsor der Berlinale u stellt die Shuttles. Das ginge auch mit #Taxis, so @k_ronneburg u fordert vom Senat, der mit Landesgeld die Berlinale fördert, zu handeln.

Wir würde ja bei der Rechtsberatung eher nicht auf #Uber setzen… . Es gibt mehrere Gutachten, die die Voraussetzungen klar benennen, und die scheinen in Berlin relativ offensichtlich erfüllt. Mindestpreise können kommen.

Load More